Rehkitzrettung mit der Drohne

von Administrator

Eine sehr überzeugende Aktion hat Manuel Zacher ins Leben gerufen: Mittels Drohne überfliegen er und seine Helfer landwirtschaftliche Flächen kurz vor dem Mähen, um im Gras versteckte Rehkitze (aber auch Junghasen und Wiesenbrüter) auszumachen. Die Tiere werden dann kurzzeitig versetzt, um nach dem Mähen wieder von der Mutter versorgt zu werden.
Eine Drohne kostet EUR 5000 in der Anschaffung, knapp 2000 wurden bereits gespendet. Wir wollen diese wichtige Arbeit unterstützen! Helfen auch Sie mit Ihrer Spende:

Spenden für Rehkitzrettung (bitte als Verwendungszweck angeben)


Wichtig: Die Zeit drängt, die Kitze sind dieses Jahr früh gesetzt und die Mäharbeiten beginnen! Wer einmal ein verletztes Rehkitz gesehen oder die Schreie gehört hat, vergisst das nie wieder.

Der Bayerische Rundfunk sendete am 29.05.2019 einen Beitrag zu dieser Aktion:

Rettung von Rehkitzen und Bodenbrütern mit der Drohne

Zurück