Lun

von Administrator

Kontakt
Evelyn Kraust
017631165015
evikraust@yahoo.de

Standort 84152 Mengkofen

 "Lun ist ein 11 Jähriger Brackenrüde, er ist kastriert, gechipt und natürlich geimpft und hat einen EU-Pass in dem alles festgehalten ist!
Er ist 48cm groß und etwa 20 kg schwer, hat keine Krankheiten oder Unverträglichkeiten/Allergien.

Er ist trotz seines Alter sehr! agil und sucht ein Zuhause, in dem er noch täglich gut ausgelastet wird mit Spaziergängen, die auch gerne mal mehr als nur eine Stunde haben dürfen.
Lun ist Jagdhund typisch interessiert an seiner Umwelt und in fremder Umgebung sehr ungeduldig. Hat er eine Spur oder eine Sichtung, muss man ihn zu Händeln wissen! Er ist nicht ableinbar und wird es wahrscheinlich auch nur in manchen Gebieten jemals sein. An eine lange Leine muss man sich also gewöhnen können.

Lun kann Sitz, Platz, Rolle, Pfötchen geben, er fährt im Auto mit und springt allein hinein, verträgt es auch problemlos, nur wenn er nervös wird, beginnt er zu winseln. Bei längeren Autofahrten schläft er ganz normal. Lun ist auch Leinenführig, solange er nichts "wichtigeres" sieht. Lun kennt Kinder ab 10 Jahren, bei kleineren muss man aufpassen, damit er nicht ausversehen mal rempelt, er ist eben doch ein mittelgroßer Hund.
Er ist verschmust, verfressen und auch noch verspielt für sein Alter, holt auch mal gerne das Spielzeug im Haus, draußen hat er zu beginn dafür keine Zeit.

Mit anderen Hunden ist er Grundsätzlich verträglich, er benötigt aber ein gemeinsames Gassi, um sich ausgiebig kennen zu lernen. Fremden Hunden begegnet er lautstark, beruhigt sich aber nach ein paar Minuten sehr schnell und ist dann auch bereit für ein Spiel. Er braucht allerdings nicht jede Hundebegegnung und es wäre schön, wenn sein neues Zuhause noch Lust hat, mit ihm an Hundebegegnungen zu arbeiten.

Er ist ein "sprechfreudiger" Hund, der auch mal gern meldet, wenn ihm etwas komisch vorkommt und auch sonst mit leisen und lauteren Lauten seine Umwelt kommentiert.

Im Haus ist er ruhigt, wenn er weiß wo sein Platz ist, schläft er dort auch und kann problemlos alleine bleiben.

Katzen nur bei Erfahrenen Haltern und Katzen, er muss lernen, sie zu akzeptieren, und das braucht Zeit und Geduld."

Zurück