Squrabi

von Administrator

Squrabi kam leider vom Probewohnen zurück, der etwa 3jährige Spitz-Pekinesenmix zeigte im neuen Zuhause sehr ausgeprägten Schutzinstinkt und territoriales Verhalten. Jogger oder auch Radfahrer findet er nicht toll. Auch Kinder und Katzen sollten nicht im neuen Zuhause sein. Squrabi bindet sich sehr eng an seine Bezugsperson und teilt diese dann sehr ungern. Bei seiner Bezugsperson zeigt sich Squrabi absolut verschmust und lernwillig. Squrabi braucht eine liebevolle aber durchaus konsequente Führung. Da er aufgrund seiner Größe gerne unterschätzt wird und man sich in sein niedliches Gesicht sofort verliebt, sollte einem trotzdem bewusst sein, dass er noch einiges an Erziehung braucht. Für Squrabi wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen, die ihm Sicherheit und Regeln geben können.

Zurück